4. Sieg in Serie

Langsam wird die Erfolgsstory des Unihockeyteams aus Bergdietikon unheimlich. Bereits zum vierten Mal in Serie stand die Equipe in Zofingen zuoberst auf dem Podest.

Doch alles schön der Reihe nach. Seit nunmehr neun Jahren nehmen wir im Bildungszentrum Zofingen am Turnier teil.

So standen wir am Samstag, 7. Januar 2017, 13.00 Uhr in der Turnhalle zur Titelverteidigung bereit. Die Vor- und Rückrundenspiele verliefen fast problemlos. Nur beim letzten Match gegen die „Arbiger“ mussten wir uns nach heftiger Gegenwehr erstmals geschlagen geben.

Da die gegnerische Mannschaft dadurch sämtliche Spiele gewonnen hatte, standen wir uns im Final nochmals gegenüber. Jetzt zeigte sich das wahre Gesicht der Unihockeyaner vom SV Bergdietikon. Von Anfang an spielten wir konzentriert, präzis und schnell, sodass der Gegner meistens in die eigene Zone zurück gedrängt wurde. Das Spiel verlief komplett anders als zuvor. Nach herrlichen

Kombinationen mit sehenswerten Abschlüssen stand es auf der Anzeigetafel nach kurzer Zeit 3:0 für uns. Dieser Zwischenstand liess uns die Müdigkeit von bereits zwei Stunden Spielzeit (6 x 20min.) vergessen. Aarburg, unser Gegenüber, hatte dem Geschehen nicht mehr viel entgegen zu setzen und verlor so das Endspiel.

Jetzt freut sich die ganze Truppe auf die weiteren zwei Einsätze im Rahmen der Kreisspielwoche am 14.2.17 in Ehrendingen und dem Kant. Unihockeyturnier der Aktiven am 18.3.17 in Würenlos.

 

Sollten diese Zeilen ein „unihockeyspielender“ Bergdietiker erreichen, soll er sich umgehend bei mir melden. Teamfähige Sportskameraden sind als Verstärkung immer willkommen.