Lupenreiner Titelhattrick - Perfekter Start in die neue Saison

Wie schon seit vielen Jahren, ist Zofingen unsere erste Station im Wettkampfkalender.

Einen gewissen Erfolgsdruck haben wir uns selber eingebrockt, kennen wir doch

die sehr guten Rangierungen der letzten Jahre. Da die Mannschaft seit 10 Monaten erstmals wieder zusammen spielte, war eine gewisse Nervosität nicht zu leugnen.

 

Doch jegliche Skepsis verflog schon beim ersten der sechs Vorrundenspiele. Nach 2x 10min. klappte das Zusammenspiel, wie wenn nie ein Unterbruch gewesen wäre. Das gab uns die nötige Selbstsicherheit. In der Folge bissen sich sämtliche Gegner an uns die Zähne aus. Es ist inzwischen eine Tatsache, dass im Dörfchen Bergdietikon eine kleine Mannschaft mit grossem Kämpferherzen am Werk ist.

 

Als logische Folge winkte uns das Finalspiel. Der Gegner Aarburg wollte uns natürlich den ersten Platz nicht kampflos überlassen. Sie hatten ja schliesslich mit uns aus der Vorrunde noch eine Rechnung offen. Doch der Qualität, der Effizienz und auch der Entschlossenheit unserer Feldspieler konnten die „Arbiger“ nichts entgegen setzen und verloren mit 2 : 4.

So gewann das Team des SV Bergdietikon zum dritten Mal in Folge diesen Wettkampf. Als Siegerpreis erhielt die Mannschaft neben Bündnerfleisch (1,089kg) und Wein, erstmals auch eine währschafte Trophäe.

Dass diese Turniersiege keine Selbstläufer sind, hat uns das Jahr 2012 gelehrt. Damals kehrten wir mit einem 6. Platz von der Kleinstadt „Zofige“ nach Hause.

 

Wir dürfen also gespannt sein, wie unsere weiteren Auftritte belohnt werden.

 

                                                                                                 v.l. Röbi D., klein Mark mit Vater Lucky N.,

                                                                                                 Stefan S., Peter B., Sacha H. und Phil S.