Kreisturnier Unihockey Jugend in Niederrohrdorf am 21.01.2018

 

Am Sonntag 21.01.2018 durften wir endlich, nach langer Vorbereitung ans Unihokeyturnier in Niederrohrdorf reisen. Mit ganzen 5 Teams durften wir anreisen!

 

Früh am Sonntag Morgen trafen wir uns vor der Turnhalle. Erfreulich wie viele Eltern auch gekommen waren! In einem Auto Konvoi fuhren wir nach Niederrohrdorf.

 

Nach kurzem Aufwärmen merkte man langsam die Nervosität. Pünktlich um 8.40 Uhr war dann das erste Spiel der Jungs U16.

Danach spielten die Jungs U10 und auch die Mädchen U10 kamen zum Spielen.

Nach den planmässigen Spielen war uns dann bald einmal klar, dass die beiden Teams U10 Mädchen und U10 Knaben gute Chancen auf einen Podestplatz hatten.

Als dann die Gruppenranglisten und die nächsten Finalspiele ausgehängt wurden freuten sich dann alle sehr, als es hiess das beide Teams um Rang 1 und 2 spielten.

 

Zuerst spielten die Mädchen. Es war eine Freude den Mädchen bei ihrem Spiel zuzuschauen. Sie gewannen das Spiel und es stand fest dass sie den 1. Platz in der Kategorie Mädchen U10 gemacht hatten. Die Freude war riesig bei den Mädchen wie auch bei Eltern und Leiter.

 

Danach spielten die Knaben ihr Finalspiel. Nach einem sehr spannenden Spiel kam es zur Verlängerung um 2 Minuten, da es Unentschieden stand. Da auch in der Verlängerung kein Tor geschossen wurde gab es Penaltyschiessen.

Am Schluss hatten die Jungs U10 den 2. Rang erspielt. Eine super Leistung trotz Krankheitsausfällen!

 

Die Jungs U16 erspielten in ihrer Kategorie Platz 4.

 

Nach dem Rangverlesen ging es dann weiter mit den 2 Team U12. Auch hier hatten wir ein Mädchen U12 Team und ein Knaben U12 Team.

 

Die Mädchen U12 belegten Platz 7 und die Knaben U12 belegten Platz 9.

 

Es war eine Freude die Kinder im Training und auch am Turnier zu begleiten. Wir sind stolz auf euch!

 

Für die beiden Teams U10 heisst es weiter trainieren! Am 18.03.2018 fahren wir nach Schöftland ans kantonale Unihockeyturnier!!

 

Den beiden Teams wünschen wir schon jetzt viel Spass bei Training und weiterhin viel Erfolg!

 

Brigitte Buchgeher