Der diesjährige Nachtmarsch wurde von der Frauenriege Gebenstorf durchgeführt und stand unter dem Motto „Quer durch Europa“. Die Teilnehmerzahl war beachtlich: 24 Vereine mit 282 TeilnehmerInnen!

Gestartet wurde mit einer Gebenstorfercollage als Puzzle, danach ging es nach Grönland zu einer Schneeballschlacht, weiter nach Finnland zu einem Hexenritt (diesen Parcours absolvierte man natürlich auf einem Besen) und zum Petanque nach Frankreich. In Italien am Posten „buon aroma“ war eine gute Nase gefragt. Am Oktoberfest galt es das richtige Mass zu finden, resp. mit Gefühl den mit Wasser gefüllten Becher über die Glasplatte schlittern zu lassen. Beim England-Posten konnten viele Punkte beim Hufeisen werfen eingeheimst werden. Die Reise führte weiter ins Kaffeehaus Sacher nach Österreich und zum Abschluss gab es ein Länderquiz.

Gebenstorf liegt ja bekanntlich im Wasserschloss. Bedingt durch die vorangegangene Wetterperiode wurden die TeilnehmerInnen begleitet von unzähligen Stechmücken.

In der Mehrzweckhalle konnten die TurnerInnen bei einem feinen Essen sowie Kaffee und Kuchen den Abend ausklingen lassen.

Nach einem Grusswort von Gemeindeammann Rolf Senn, eröffnete Sylvia Becher, Frauen / Männer / SeniorInnen Verantwortliche des Badener Kreisturnverbandes, das mit Spannung erwartete Rangverlesen. Die drei Erstplatzierten wurden mit einer reichhaltig gefüllten Einkaufstasche belohnt.

Rangliste Nachtmarsch vom Mittwoch, 10. Juni 2015 in Gebenstorf
1. Rang: FTV Mellingen / Spätzünder
2. Rang: MR Mellingen / die 10 Chnuschtis
3. Rang: DTV Obersiggenthal / Blue Flasch