WIE ALLES BEGANN

Turnverein und Damenturnverein Bergdietikon - Die Anfänge in den 60er Jahren

Initialzündung der Gründungen der beiden Vereine war der 1964 beschlossene Bau der neuen Schulanlage, welche nebst dem Schulhaus eine Turnhalle vorsah. Bereits 1966 konnte die Anlage eingeweiht werden. Zwei Jahre später erfolgten dann die Gründungen der beiden Vereine. Bei den Damen amtete Heidi Helfer als erste Präsidentin, erster Präsident des Turnvereins war Walter Rodel.

 

Höhepunkte der Vereinstätigkeit bis 1993

Bereits ein Jahr nach der Gründung des Vereins (1969) wagten sich die Bergdietiker Turner zum ersten Mal an ein Turnfest. Austragungsort war Meisterschwanden. Im selben Jahr ging auch der erste Turnerabend über die Bühne. 1970 konnte der Turnverein die Fahne weihen, welche ihn noch heute bei den wichtigsten Anlässen begleitet. Neben dem Turnerabend sollte sich im einheimischen Dorfleben der "Buebeschwinget" institutionaliseren. 1972 erstmals organisiert wurde er 1983 durch den Familienplauschtag abgelöst. Seit 1980 schliesslich tritt der Turnverein in einheitlichem Tenu (Vereinstrainer) auf.

Teilnahmen an eidgenössischen Turnfestern:

1972: Aarau

1978: Genf

1984: Winterthur

1991: Luzern

1996: Bern

2002: Baselbiet (Bad Bubendorf)

2007: Frauenfeld

 

Der Turnverein in jüngerer Vergangenheit

1993 feiern der Turnverein und der Damenturnverein Bergdietikon ihr 25 jähriges Bestehen. Andy Feuerstein übernimmt die Funktion des OK-Präsidenten der Jubiläumsfeierlichkeiten. Die 25-Jahr-Feier wird mit einem Plauschwettkampf bestritten. Am Abend stand dann die Weihung der Standarte des DTV auf dem Programm. Nach Apero und Nachtessen klang die Feier mit Vorführungen verschiedener Vereine und schliesslich bei Musik und Tanz aus.

Seit 1993 hat sich auch der Auffahrtsbummel im Jahresprogramm festgesetzt. Ein gemeinsamer Spaziergang oder aber die Teilnahme an der Velotour bilden jeweils den Auftakt zu diesem Anlass, der nach einem ökumenischen in geselligem Beisammensein ausklingt. Daneben prägt eine Vielzahl vereinsinterner Anlässe (vom Skiweekend über die Bergturnfahrt bis zur Chlausfeier) das Vereinsleben der Turnerinnen und Turner.

 

2002 - Die Fusion

2002 wird der Sportverein Bergdietikon aus der Taufe gehoben! Er ersetzt die bis anhin getrennt organisierten Vereine (Damenturnverein und Turnverein). Die Fusion bedeutet den Nachvollzug bewährter enger Zusammenarbeit auch auf organisatorischer Ebene. Zum Präsidenten des Sportvereins wird Andy Feuerstein gewählt. Untermalt wird die neue Einheit mit einem gemeinsamen Tenu.

 

Präsidentinnen des Damenturnvereins

1968-1975: Heidi Helfer

1975-1981: Heidi Boll

1981-1983: Rosmarie Georgii

1983-1988: Frieda Falk

1988-...: Esthi Rüesch

weitere: Angela Feuerstein, Esthi Frei

 

Präsidenten des Turnvereins

1968-1972: Walter Rodel

1972-1984: Hans Bräm

1984-1985: Rolf Feuerstein

1985-1992: Hans Hostettler jun.

1992-2002: Andy Feuerstein

 

Präsidenten des Sportvereins

2002-2009: Andy Feuerstein

 

Aktueller Präsident:

Martin Bräm

 

STATUTEN DES SPORTVEREINS

Statuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.6 KB

ORGANIGRAM DES SPORTVEREINS

Organigramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.7 KB